Neben der Möglichkeit, in jedem der mehr als 30 Beratungscenter und Filialen der Sparkasse Vest Recklinghausen Überweisungen vorzunehmen, bietet das Kreditinstitut weitere Wege an, Zahlungen zu tätigen, Überweisungen vorzunehmen und Rechnungen zu begleichen.

Vor Ort im Beratungscenter oder der Filiale

Während der Servicezeiten der Sparkasse Vest Recklinghausen kann in jedem Beratungscenter und in jeder Filiale ein ausgefüllter Überweisungsträger persönlich abgegeben werden. Selbstverständlich beantworten die Beraterinnen und Berater vor Ort gerne Fragen zum korrekten Ausfüllen der Überweisungsträger.

Zusätzlich stehen den Kundinnen und Kunden in sämtlichen Beratungscentern, Filialen und SB-Standorten unabhängig von den Servicezeiten die sogenannten SB-Terminals (Selbstbedienungsterminals) zur Verfügung. An diesen Geräten lassen sich Überweisungen digital vornehmen. Zudem bietet die Sparkasse Vest Recklinghausen an ausgewählten Standorten ein SB-Terminal mit Einlesemöglichkeit an. Hier können vorausgefüllte Überweisungsträger eingelesen und direkt verarbeitet werden. Durch die Bedienung der Geräte mit Sparkassen-Card und PIN wird eine höchstmögliche Sicherheit gewährt.

Am Telefon – persönlich oder automatisiert

Auch telefonisch bietet die Sparkasse Vest Recklinghausen Möglichkeiten, Überweisungen durchzuführen. Wer sich für das Telefon-Banking freischalten lässt, hat 24 Stunden am Tag mithilfe einer persönlichen PIN Zugriff auf seine Konten und kann mithilfe eines automatisierten Systems Überweisung telefonisch tätigen.

Das Kunden-Service-Center der Sparkasse Vest Recklinghausen nimmt Überweisungen ebenfalls telefonisch entgegen. Montags bis freitags von 8.00 bis 19.00 Uhr sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über die Rufnummer 02361 205-0 erreichbar und führen die Aufträge für Kundinnen und Kunden direkt am Telefon durch. Zur Sicherheit wird eine telefonische Legitimation der Kunden durchgeführt. 

Am PC via Online-Banking

Wer sich für das Online-Banking der Sparkasse Vest Recklinghausen entscheidet, hat 24 Stunden am Tag Zugriff auf seine Konten und somit auch auf die Überweisungsmöglichkeiten. Dank der innovativen Echtzeitüberweisung lassen sich Zahlungen zudem innerhalb von wenigen Sekunden erledigen, denn das Geld wird umgehend gebucht. Für die Sicherheit der Kunden sorgen eine besondere Verschlüsselung, persönliche Zugangsdaten und die Abfrage von TANs für Aufträge wie zum Beispiel Überweisungen.

Per Sparkassen-App – immer dabei

Die wohl umfangreichsten Möglichkeiten, eine Überweisung durchzuführen, bietet die mehrfach ausgezeichnete Sparkassen App für iOS und Android. Zugriff auf diese hat, wer sich für das Online-Banking der Sparkasse Vest Recklinghausen entscheidet. In der App lässt sich eine Überweisung, ganz ähnlich wie im Online-Banking per PC, beauftragen. Es gibt aber noch weitere komfortable Möglichkeiten.

So lassen sich der Überweisungsträger oder eine Rechnung ganz einfach abfotografieren. Die Sparkassen-App erkennt automatisch die entscheidenden Felder und füllt diese in der App aus. Die Kundinnen und Kunden müssen danach nur noch die Richtigkeit bestätigen und die Überweisung ausführen.

Alternativ lässt sich eine Rechnung in die Sparkassen-App hochladen. Auch hier greift der Algorithmus der sogenannten Foto-Überweisung. Die Kundinnen und Kunden müssen hier ebenfalls keinerlei Felder manuell ausfüllen – die App nimmt ihnen die Arbeit ganz einfach ab.

Selbstverständlich lassen sich sowohl in der App als auch im Online-Banking am PC Überweisungsvorlagen speichern. Diese Komfortoption bietet sich vor allem für regelmäßige Zahlungen an bestimmte Empfänger an.

Auch in der Sparkassen-App ist für höchstmögliche Sicherheit gesorgt. Neben der verschlüsselten Übertragung der Daten, sorgen persönliche Zugangsdaten und die Abfrage von TANs für ein gutes Gefühl beim mobilen Banking. Zusätzlich unterstützt die App Verschlüsselungsmethoden wie Gesichtserkennung oder Fingerabdruckscanner.