Auch in diesem Jahr stellt das FRiNGE Festival im Rahmen der Ruhrfestspiele wieder vier Wochen lang die (Theater-)Welt auf den Kopf. Vom 23. Mai bis 17. Juni 2017 erobern 25 Ensembles aus 11 Ländern in über 120 Veranstaltungen insgesamt 12 Spielstätten. Auch in der Sparkasse Vest Recklinghausen am Königswall erwartet die Zuschauer wieder ein tolles Musikprogramm.

Freie Künstler aus aller Welt von Kanada über Großbritannien bis Australien zeigen beim „schrägen Festival“ die neuesten kreativen Schöpfungen der internationalen Off-Theaterszene: Ob Akrobatik, Clownerie, Physical Theatre, Schattentheater oder Musik von Swing bis Folk’n’Roll – der FRiNGE Kunst sind keine Grenzen gesetzt.

Neben den bewährten Spielstätten wird in diesem Jahr ein Museum, ein freies Theater, eine IG BCE Geschäftsstelle, ein Schulbauern- und Naturschutzhof und mit dem Paulusviertel sogar ein ganzes Stadtviertel
bespielt. Darüber hinaus geht eine internationale Bäckerei mit ihrem
mobilen Verkaufswagen auf Wanderschaft und im Café mondial am FRiNGE-Zelt sorgen acht Newcomer-Bands des Sparkassen-Clubraums dienstags und freitags jeweils ab 20.00 Uhr für musikalische Unterhaltung.

Die Bandbreite des FRiNGE Programms reicht von Zirkus und Clownerie für
Kinder ab 3 Jahren bis hin zu schaurigen Geschichten für Erwachsene von Edgar Allan Poe („Poe Solo 4 x Leben“), von einer wilden Mischung aus Beatboxing, Comedy und Breakdance („I am Somebody“) bis hin zum poetischen Tanzabend über die Schönheit und Tücken der Natur („The Wilds“), von der berührenden Geschichte eines kleinen schutzlosen Jungen inmitten des Krieges („Akim rennt“) bis hin zur erfindungsreichen Show eines verrückten Clowns („Waiting for DADO“).

Alle Infos zum Programm und Tickets finden Sie auf der Homepage des FRINGE-Festivals.