Seit nun 30 Jahren bereichern die Klassik-Dialoge die Kulturszene in Recklinghausen. Die Neue Philharmonie Westfalen und die Sparkasse Vest Recklinghausen wollen nun in der Spielsaison 2017/2018 noch mehr Menschen für klassische Musik begeistern.

Bislang gab es die Klassik-Dialoge ausschließlich in Recklinghausen. Nun werden die beliebten Konzerte aus Recklinghausen in das Vest getragen. Ein Dialog wird in dieser Saison in Oer-Erkenschwick präsentiert. Ein weiterer wird in Castrop-Rauxel stattfinden.

Zwei der insgesamt vier Klassik-Dialoge werden wie gewohnt in Recklinghausen gespielt. Hierdurch erhalten Freunde der klassischen Musik auch in anderen Städten im Vest die Möglichkeit, die Neue Philharmonie Westfalen kennen zu lernen.

Der nächste Klassik-Dialog – Haydn im Dialog

Sonntag, 4.3.2018, 11.00 Uhr Stadthalle Oer-Erkenschwick_Berliner Platz 14 45739 Oer-Erkenschwick

Mehrere gleichberechtigte Solisten, ein Orchesterkollektiv: Die „Sinfonia concertante“ steht zwischen den Gattungen Konzert und Sinfonie. Haydn schrieb ein besonders virtuoses Exemplar, „lebhaft, anrührend und originell“ lobte die Presse bei der Londoner Uraufführung. Drei Musiker aus den Reihen der NPW musizieren solistisch mit dem Geiger Bernhard Forck, der auch am Pult steht und mit seinem nunmehr vierten Auftritt schon ein Stammgast des Orchesters ist. Als Spezialist für historische Aufführungs- praxis widmet er sich außerdem Mozarts lebenssprühender „Haffner“-Sinfonie. Mit Quartettspiel kannte sich Franz Schubert ebenfalls bestens aus – wie schon die c-moll-Ouvertüre des Vier- zehnjährigen beweist, bei der er wohl selbst an der Bratsche saß.

Veranstaltungsort: Stadthalle Oer-Erkenschwick_Berliner Platz 14 45739 Oer-Erkenschwick

Karten für den Klassik-Dialog erhalten Sie in folgender Vorverkaufsstelle:

SZ-Ticket-Center

45739 Oer-Erkenschwick Stimbergstr. 15

Tel. 02368 9172-4730

Tageskasse: 15,00 Euro zzgl. Gebühren

Vorverkauf: 13,00 Euro zzgl. Gebühren