Recklinghausen leuchtet, nicht nur dank der illuminierten Gebäude, die es aktuell in der Innenstadt zu sehen gibt, sondern auch dank unternehmerisch aktiver Menschen im Kreis Recklinghausen.

Am 25. Oktober startet um 19 Uhr in der noch jungen Veranstaltungslocation Sparkassen-Clubraum No.1 an der Breiten Straße 24 die erste Ausgabe des RE-TV Business-Talks „Lightroom“. Zum Auftakt wird das Thema „Vom Start-up zum Leuchtturm!?“ mit interessanten Talkgästen diskutiert.

Frisch aus den USA kam die Zusage von Thorsten Matuschowski. Er ist einer von zwei Geschäftsführern eines ehemaligen Start-ups, das heute zu den Leuchtturmunternehmen mit Sitz in Recklinghausen gehört und von hier in die ganze Welt ausstrahlt. Die Kemper GmbH entwickelt, produziert und vertreibt elektronische Musikinstrumente.

Zwei weitere Talkgäste sind Yvonne Kellmann, die bei der Sparkasse Vest für Start-ups zuständig ist und Wladimir Paster. Mit zwei Start-ups im Gastrobereich, der Palastkantine in Wanne-Eickel und dem 17achtzig in Recklinghausen, stellt Paster gerade unter Beweis, dass man mit gutem Konzept, einem engagierten Team und Power auch in schwierigen Branchen erfolgreich sein kann.

Jonas Ohlms, der seit fast 4 Jahren mit seinem Unternehmen myknipsa ausgefallene Fotoaktionen für allerlei Anlässe konstruiert, vermietet und verkauft, wird ebenfalls als Talkgast dabei sein. Zudem wird Pia Grandt von der WiN Emscher-Lippe GmbH, die Leiterin des Projekts „Die Ideen liegen auf dem Campus?!“, im Rahmen des Business-Talks von dem, von der EU und dem Wirtschaftsministerium NRW geförderten Start-up-Projekt berichten. Dazu bringt sie Markus Hertlein, den CEO & Co-Founder der XignSys GmbH – the X in signatures mit.

Dem 60-Minuten-Talk folgen im Anschluss eine weitere Stunde aktives Netzwerken und informative Gespräche im Sparkassen-Clubraum No. 1. Die Besucher von Recklinghausen leuchtet sind herzlich eingeladen ab 19 Uhr dabei zu sein.