In Oer-Erkenschwick stehen endlich neue Bäume. Nachdem das Sturmtief Ela im Jahr 2014 an zahlreichen Standorten gewütet hat und Bäume umstürzen ließ oder so stark beschädigte, dass sie entfernt werden mussten, wurden nun neue gepflanzt. Eines der schon jetzt eindrucksvollsten Exemplare steht direkt neben dem Bistro Tango an der Recklinghäuser Straße. „Bis Ela kam, stand hier eine wunderschöne alte Kastanie. Die wurde aber so stark in Mitleidenschaft gezogen, dass wir sie entfernen mussten“, sagt Gärtnermeister Thomas Wozniak. „Da musste natürlich Ersatz her“, ergänzt Bürgermeister Carsten Wewers bei einem Vor-Ort-Besuch. „Schön, dass die Sparkasse Vest uns hier unterstützt.“ Weitere Bäume sind im gesamten Stadtgebiet verteilt und bereits eingepflanzt.

Die Sparkasse Vest unterstützt die Aufforstung im gesamten Geschäftsgebiet und spendet den Städten im Kreis Recklinghausen 1.000 Bäume.

Ziel der Aktion war es, nicht nur neues Grün ins Vest zu bringen, sondern möglichst viele Kunden für das ePostfach im Online-Banking der Sparkasse zu begeistern. Denn jährlich werden allein von den Kontoauszugsdruckern ganze 18 Millionen Blatt Papier und 90.000 kWh Strom verbraucht. Durch das kostenlose ePostfach lässt sich dieser Verbrauch erheblich verringern.

Über das ePostfach sind im Online-Banking sämtliche Kontoauszüge abrufbar. Dort sind sie dauerhaft gespeichert. Die Beraterinnen und Berater können außerdem direkten Kontakt zum Kunden aufnehmen. Natürlich funktioniert der Weg auch andersherum. Studenten können beispielsweise über das ePostfach Studienbescheinigungen einreichen. Weitere Informationen zu dem Thema erhalten Sie unter www.1000baeume.de.