Der Iran ist ein weitgehend unentdecktes Land, das kulturell und wirtschaftlich viel zu bieten hat. Seit Anfang des Jahres 2016 wurden schrittweise die internationalen Sanktionen gegen den Iran aufgehoben. Nach der jahrelangen wirtschaftlichen Isolation besteht hier in vielen Wirtschaftssektoren ein Nachholbedarf. Auch für zahlreiche deutsche Unternehmen und Privatpersonen steigt das Interesse an ersten Kontakten.

Spannende Vorträge

Welche Möglichkeiten im Iran bestehen und was dieses facettenreiche Land geschäftlich wie kulturell zu bieten hat, zeigt die Sparkasse Vest Recklinghausen bei einer Informationsveranstaltung am Dienstag, den 19. Juli 2016, um 17:00 Uhr im Erdgeschoss der Zentrale am Herzogswall 5 in Recklinghausen.

Im Laufe des Abends werden Sie unter anderem der Iran-Business-Experte Sven-Boris Brunner, der Wirtschaftsattaché der iranischen Botschaft in Deutschland M. Reza Haidarzadeh, der Fachanwalt für Handels-, Gesellschafts- und Steuerrecht Dr. Thomas Wülfing, die Vertriebsleiterin Internationales Geschäft von S-International Rhein-Ruhr Ana Madrid-Beck sowie Dr. Roger Przybylski, Geschäftsführer der Ultramar Touristik Int. in die Welt des Irans einführen.

Als besonderes Highlight bietet die Sparkasse Vest Recklinghausen zusätzlich an, den Iran bei einer Reise von seiner kulturellen wie auch wirtschaftlichen Seite direkt vor Ort kennenzulernen. Informationen zu dieser achttägigen Reise im November 2016 erhalten Sie im Rahmen der Veranstaltung.

Anmeldung

Falls Sie Interesse haben, die Veranstaltung zu besuchen, bitten wir um Anmeldung per E-Mail an marketing@sparkasse-re.de. Bitte hinterlassen Sie die Anzahl der anzumeldenden Personen und jeweils den vollständigen Vor- und Zunamen.