In diesem Jahr lockt entspannte und ausgelassene Musik die Menschen wieder in den Stadtgarten und den Willy-Brandt-Park in Recklinghausen. Dort unterhalten regionale und internationale Musiker vom 1. Juli 2017 bis zum 3. August 2017 Menschen aus dem ganzen Vest unter blauem Himmel und bei strahlendem Sonnenschein.

Eine tolle Atmosphäre, um nach der Arbeit zu chillen oder einfach das Wochenende mit Freunden einzuläuten.

Monat der Konzerte

Gestartet ist der Monat der Open-Air-Konzerte mit dem Sommerfest der Musikschule Recklinghausen, bei dem man vor allem lokale Musiker kennenlernen durfte. Daraufhin folgte ein Konzert im Willy-Brandt-Park von Ingo Marmulla und dem Schmiede-Syndikat, die lebendigen Jazz mit Elementen aus Blues und Funk verbanden.

Aber der Monat ist noch lange nicht vorbei. Jeden Donnerstag und Freitag treten weitere Bands auf. Deren Musikstile reichen von Jazz über Blues, Cumbia und Reggae, Salsa mit R`n`B in Kombination mit Soulgesang und Rap bis hin zu Klängen aus dem Lusaphonen, dem portugiesisch sprechenden Afrika.

Hier alle Termine im Überblick:

14. Juli 2017               Old Boys Band

20. Juli 2017               LusAfro

21. Juli 2017               Pea & Pat Quartett

27. Juli 2017               Banda Senderos feat. Boogát

28. – 30. Juli 2017      VestiWall

3. August 2017           Local Ambassadors feat. Murder Eyez

29. August 2017         Open Air Kino

Wirklich empfehlenswerte Musiker, die erfrischende, leidenschaftliche, verlockende und manchmal auch überraschende Kompositionen präsentieren.

Zum Abschluss der Konzertreihe lädt der Stadtgarten zum Open-Air-Kinofilm „Florence Foster Jenkins“ ein.

[slider_links]