Zur Teilnahme am Vestischen Unternehmenspreis 2016 hat die Wirtschaftsvereinigung Vest e.V. aufgerufen, die von der Sparkasse Vest Recklinghausen, der Westfälischen Hochschule und der kommunalen Wirtschaftsförderung unterstützt wird.  In diesem Jahr legte man das Hauptaugenmerk auf Spezialisten aus dem Vest, die in ihrer Sparte Weltmarktführer sind. Insgesamt sechs nominierte Firmen gingen ins Rennen, das am Ende die Bottroper Firma Agathon für sich entschied.

Mit dabei waren außerdem die Firma Langendorf aus Waltrop, ThyssenKrupp Electrical Steel aus Gelsenkirchen, Stage Kinetik Bühnenproduktionen aus Castrop-Rauxel, das Institut für Eignungsprüfung IFEP aus Herten und Nienstedt aus Haltern am See.

Dank an 150 Mitarbeiter

Agathon ist weltweit führender Hersteller von Schokoladenformen für die industrielle Großserienfertigung. Neben der Produktion dieser Formen aus lebensmittelechten Kunststoffen ist die Firma Systempartner sämtlicher bedeutender Schokoladenhersteller. Inhaber Volker Krämer zeigte sich begeistert vom Gewinn des Vestischen Unternehmenspreises 2016 und dankte seinen 150 Mitarbeitern im Betrieb.

Gratulationen kamen von Gastgeber Dr. Michael Schulte, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Vest Recklinghausen, IHK-Hauptgeschäftsführer Karl-Friedrich Schulte-Uebbing, Prof. Dr. Thomas Heide von der Westfälischen Hochschule sowie Michael Böhm von der Wirtschaftsvereinigung Vest.