Am 09. und 10. September räumen Till Flüchter und seine Freunde ihre 130 qm große Wohnung, um lokalen Künstlern die Möglichkeit zu geben, ihre Kunst zu präsentieren.

Darunter befinden sich Nachwuchsautoren, Musiker und bildende Künstler. Mitten im ungezwungenen Miteinander haben sie die Möglichkeit, ihre Arbeiten öffentlich zu zeigen und untereinander als auch mit den Besuchern ins Gespräch zu kommen.

Ein kleines Theaterstück wird wahrscheinlich von jungen Syrern aufgeführt und die Rapper „Stein, Schere, Papier“ treten im gemütlichen Garten auf. Zusätzlich hat bereits eine Piano-Spielerin fest zugesagt. Für das leibliche Wohl ist auch gesorgt. Cocktails als auch Snacks sind für eine kleine Spende erhältlich.

Die Live-Acts spielen am Samstag ab 13 Uhr. Am Sonntag haben die Besucher bereits ab 11 Uhr die Möglichkeit in entspannter Atmosphäre die Wohnung zu besichtigen. Jeder ist herzlich willkommen in der Wohnung am Kurfürstenwall 18 in 45657 Recklinghausen vorbei zu kommen und das künstlerische Ambiente zu genießen.